Skip to main content

Beim Kauf eines neuen Billardtisches zählt nicht nur der Preis

anstoss billardkugeln auf billardtischIst der alte Billardtisch in die Jahre gekommen und muss durch einen neuen ersetzt werden? Oder wollen Sie neu in den Billardsport einsteigen und den ersten eigenen Billardtisch kaufen? In jedem Fall will die Anschaffung eines Billardtisches wohl durchdacht sein. Einen Billardtisch kaufen ist etwas, was man nicht jeden Tag macht, und der Tisch soll ja etliche Jahre genutzt werden.

Grundsätzliche Überlegungen beim Billardtisch kaufen

Bevor es daran geht, sich konkrete Modelle anzusehen und Sie den Billardtisch kaufen, sollten einige Überlegungen getroffen werden. Welchen Ansprüchen muss der neue Billardtisch genügen? Es gibt Billardtische für Amateure, semiprofessionelle Tische und schließlich Billardtische für Profis. Diese Tische sind also für unterschiedliche Zielgruppen von Billardpielern konzipiert. Ein Gelegenheitsspieler, der lediglich hin und wieder zum Spaß in geselliger Runde mit Freunden Billard spielt, braucht nicht unbedingt einen Profitisch. Für einen Billardspieler der womöglich an Turnieren teilnimmt und Billard professionell oder semiprofessionell als Sport betreibt, kommt gar nichts anderes in Frage. Achtung neben den Maßen des Billardtisches muss noch die Länge des Billard Queues bei der Anschaffung beachtet werden da sonst der Raum möglicherweise schnell zu klein für ein Billardspiel wird. Wir haben die verschiedenen Billardtisch Maße in einem eigenen Artikel näher erklärt.

 

Video: Billardtipps vom Profi

Wichtig beim Billardtisch kaufen: Der Tisch sollte den offiziellen Turniermaßen entsprechen.

Egal ob Amateuertische oder Profitische: Für alle Größen von Billardtischen gibt es Turniermaße. Diese Turniermaße werden in Deutschland von der Deutschen Billard Union vorgegeben. Wenn Sie einen Billardtisch kaufen, sollten Sie darauf achten, dass der Tisch den Maßen der Deutschen Billard Union entspricht. Es ist ein wichtiges Kaufkriterium, dass der Tisch die offiziellen Turniermaße einhält.

Billard halle billardtisch kaufenNur wenn der Tisch die Turniermaße einhält, also „turnierfähig“ ist, ist es möglich, das Spiel am eigenen Billardtisch maßstabsgerecht an fremden Billardtischen auszuüben. Die Turniermaße sorgen also für Kompatibilität der Tische untereinander. Ein Tisch mit abweichenden Maßen kommt allenfalls für absolute Anfänger in Frage. Aber dann wird nach kurzer Zeit der Wunsch einem „richtigen“, turnierfähigen Billardtisch aufkommen und Sie werden dann doch einen turnierfähigen Billardtisch kaufen. Wer sich neben dem Spielen über Billard auf Weltmeisterniveau informieren möchte ist mit dem World Confederation of Billiards Sports (WCBS) gut beraten. Viele Informationen finden sich aber auch auf Wikipedia.

Achten Sie auf diese entscheidenden Details, wenn Sie einen Billardtisch kaufen:

Auch wenn Sie einen Billardtisch kaufen, gilt: Wer billig kauft, kauft am Ende doppelt. Es hat seinen Grund, dass höherwertige Billardtische ihren Preis haben. Bei billigen Tischen sparen die Hersteller an der Qualität. Die Unterschiede zeigen sich dann in den feinen Details:

  • Statt Schieferplatten werden Holzplatten oder Platten aus billigem Faserverbund eingesetzt. Mit der Qualität der Schieferplatte steht und fällt aber die Qualität des Billardtisches. Nur eine hochwertige Schieferplatte, die absolut plan geschliffen ist, garantiert ein einwandfreies Spielerlebnis. Die Schieferplatte ist entscheidend für das Gewicht des Tisches. Billardtische müssen schwer sein, damit es keine Vibrationen gibt, die die Kugeln ablenken können.
  • Auf dem Tisch findet sich kein Hinweis, dass die Maße den Normen der DBU entsprechen. Achten Sie beim Billardtisch kaufen auf die Turnierfähigkeit.
  • Die Markierungen auf den Banden des Billardtisches sind nur aufgedruckt und nicht eingelassen, wie es bei hochwertigen Billardtischen üblich ist.
  • Der Unterbau ist weniger solide und handwerklich oft nicht perfekt ausgeführt. Ein Billardtisch muss absolut eben stehen und darf weder wackeln noch in irgendeine Richtung geneigt sein. Es handelt sich hier nicht um einen Tisch sondern um ein Präzisionssportgerät.
  • Die Bespannung ist von schlechterer Qualität als bei einem hochwertigen Tisch. Neben der Schieferplatte ist auch die Qualität der Bespannung ein entscheidender Faktor

Braucht ein Billardtisch eine Kugelrückführung?

Ein wichtiger Kostenfaktor bei Billardtisch kaufen ist die Kugelrückführung. Ein Tisch mit mann spielt billard mit queueKugelrückführung ist wesentlich teurer als ein Tisch ohne. Das Problem bei der Sache: Es sagt zunächst einmal überhaupt nichts über die Qualität des Billardtisches aus, ob eine Kugelrückführung verbaut ist oder nicht. Es gibt auch billige Tische mit eingebauter Kugelrückführung. Diese Tische bleiben trotzdem Billigtische minderer Qualität. Es gibt hingegen hervorragende Profitische, die auf die Rückführung verzichten und bei denen die Kugel einfach in einen Auffangkorb unter den einzelnen Löchern fällt. Viele dieser Tische genügen allerhöchsten Ansprüchen, obwohl sie auf den Komfort der Kugelrückführung verzichten.

Es ist sinnvoller, lieber mehr Geld in einen hochwertigen Tisch zu investieren und dafür auf die Kugelrückführung zu verzichten als umgekehrt. Was nutzt es einen Billardtisch mit diesem Komfort zu haben, wenn das Spielerlebnis ansonsten unbefriedigend ist, weil die Qualität des Tisches nicht stimmt?

Beim Billardtisch kaufen zählt nicht nur der Preis

Achten Sie darum beim Kauf eines Billardtisches vor allem auf die Qualität, Komfort und Extras sollten immer erst an zweiter Stelle kommen. Ausgesprochene Billigprodukte werden in den seltensten Fällen zufrieden stellen. Es gibt keine gute Qualität zu Niedrigstpreisen, das gilt auch, wenn Sie einen Billardtisch kaufen.

 

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]